navLeft Online Poker 777 - das am meisten aktualisierte Online-Poker-Portal chips navRight



Samstag 19 Januar 2019 


Online-Poker-Archiv

Zypern ist der erste Stopp der World Poker Tour Saison XII. Der Wettbewerb begann am letzten Freitag, dies im Pokerraum des Merit Crystal Cove, eines 5-Sterne-Casino-Hotels, im nördlichen Teil von Zypern. Der Beginn der Saison der WPT 2013-2014 begeisterte die Organisatoren nicht, da im Vergleich zu 2012 am diesjährigen Main Event der WPT Zypern 20% weniger Pokerspieler teilnahmen. 262 Spieler waren bereit, das 4.400 $ Buy-In des sechstägigen Main Events zu bezahlen. Diese Veranstaltung mit einem garantiertem Preispool in Höhe von 1.000.000 $ lockte viele bekannten Gesichter der internationalen Pokerszene an: Sam Trickett, Michael Mizrachi, Marvin Rettenmaier, Kelly Kim, Daniel "Jungleman" Cates, Kara Scott oder Französisch Roger Hairabedian und Erwan Pecheux. Aber nicht all diese Leute schafften es bis zum Ende des 3. Tages.

Im Majestic Star Casino Hotel in Gary im US-Bundesstaat Indiana wurde letzte Woche der 5. Stopp des Pokerturniers Heartland Poker Tour organisiert. 520 Spieler waren bereit, das 1.650 $-Buy In des Main Events zu bezahlen. Am Montag, nach drei Tagen des Wettbewerbs, trafen sich neun Spieler im Pokerraum des Majestic Star, um am Finaltisch dieses besonderen Events teilzunehmen. Die glücklichen Spieler waren Bob Chow, Vu Huang, Bruce Knee, Darryl Ronconi, Joe Wilson, David Gutfreund, Mike Deis, Thomas Schrepfer und Murat Muftari. Aber am Ende des Tages war es der Gewinner des Main Events des World Series of Poker-Circuit Hammond 2012 - Bob Chow - der nach einem Heads Up mit Vu Huang siegte und 171.534 $ mit nach Hause nahm. Der Zweitplatzierte Vu Huang durfte sich immerhin über ein Preisgeld in Höhe von 104.859 $ freuen.

Das Main Event des Poker-Festivals United Kingdom & Ireland Poker Tour (UKIPT) Galway endete am Montag mit dem Sieg von Alan Gold. Seit Donnerstag nahmen an dieser tollen Veranstaltung 629 Pokerspieler teil, wobei sich nur folgende acht Spieler für den Finaltisch qualifizierten: Damian Porebski, Dimitri Pembroke, Paul Febers, Jonathan Slater, Daragh Davey, Alan Gold Benjamin Spragg und Christy Morkan. Alan Gold begann den Final Table mit seinen 4 Millionen Chips als Chipleader, wobei sein stärkster Gegner Daragh Davey 600.000 Chips weniger, also nur 3.435.000 hatte. Bei diesem Pokerturnier war der Finaltisch relativ kurz, weil in nur vier Stunden der Name des Gewinners veröffentlicht wurde. Der schottische Pokerspieler Alan Gold ist dafür bekannt, dass er hervorragend pokert. Gold gewann 187.494 € wie auch Entries für die nächsten Stopps der Saison IV - UKIPT London, UKIPT Isle of Man und UKIPT Nottingham - welche am 27. September dieses Jahres beginnt.

Die Grosvenor UK Poker Tour (GUKPT) gehört zu den Pokerturnieren, an welchen viele bekannte Spieler der englischen Pokerszene teilnehmen, weil sie dieses spannende Event nicht verpassen wollen. Am Ende der vergangenen Woche veranstaltete das G Casino von Bolton den 8. Stopp der Saison 2013 der GUKPT. Insgesamt 133 Spieler registrierten sich für das Main Event, wobei am Tag 1A 44 Spieler und am Tag 1B 89 Spieler an den Pokertischen saßen. Das Buy In dieses dreitägigen Main Events betrug 550 £ und es wurden 60-minütige Level gespielt. Am Ende der beiden Qualifikationstage nahmen am Main Event der GUKPT Bolton nur noch 32 Spieler teil. Am Wochenende kehrten die Überlebenden des Tages 1 in den Pokerraum des G Casino zurück, um sich die Teilnahme am Finaltisch zu erkämpfen oder zumindest einen der 13 bezahlten Plätze zu erreichen. Das minimale Preisgeld dieses Events war 1.000 £. Am Tag 2 verabschiedeten sich 17 Spieler vor ITM, wobei Tina Bandyle die erste Pokerspielerin war, die sich das minimale Preisgeld sicherte.

Nach Wien und Madrid wird nun die Stadt Montenegro der Gastgeber des nächsten Stopps der Mega Poker Series (MPS) werden. Die MPS Montenegro ist eine tolle Gelegenheit, den Balkan und die Badeorte an der Adria zu besuchen. Dieses Pokerturnier wird im Zeitraum 25.-29. September im Pokerraum des Maestral Resort & Casino organisiert. Diese prächtige Einrichtung hat eine hervorragende Lage auf einer felsigen Halbinsel der Pržno Küste. Der Ort bietet einen idyllischen Rahmen für Urlauber und ist zugleich eine neue Poker-Destination für die Liebhaber dieses Kartenspiels. In vergangenen April gewann das Main Event der Mega Poker Series Madrid der österreichische Pokerspieler Hanh Tran – im Finalen Heads Up besiegte er den französischen Spieler Yehoram Baroukh Houri. Tran freute sich über die Siegesprämie in Höhe von 34.000€, die er nach dem Eliminieren von 351 Spielern erhalten hat.

Der Global Poker Index (GPI) ist die beste Poker-Datenbank, die es heute gibt - und nach der Übernahme von The Hendon Mob im Juli ist GPI noch attraktiver geworden. Die letzte Aktualisierung fand am 6. August statt, wobei man darauf hinweisen muss, dass viele Veränderungen im Rahmen der Top 10 wie auch im Rahmen der Top 300 zu sehen sind. Jason Mercier ist weiterhin an der Spitze der Rangliste, wobei der deutsche Pokerspieler Philipp Gruissem seinen zweiten Platz Joseph Cheong überlassen musste. Daniel Negreanu (+3 Plätze) ist nach ein paar Wochen wieder auf dem Podium. Michael Watson gewinnt auch drei Plätze und befindet sich nun auf dem 4. Platz, vor Ole Schemion (-1 Platz) und Marvin Rettenmaier (-3 Plätze). Philipp Gruissem rutschte in der Rangliste ab (-5 Plätze) und man findet ihn auf dem 7. Platz, kurz vor Bertrand Grospellier, Igor Kurganov und Stephen O'Dwyer, welche die Top 10 komplettieren.

Die letzte AktualisieruFng des Global Poker Index (GPI) fand am 29. Juli statt. Im Allgemeinen gab es wenige Änderungen der Top 10, während beim Rest der Klassifikation mehrere Änderungen beobachtet wurden. In dieser GPI-Rangliste findet man die weltbesten 300 Pokerspieler. Diese Woche ist Jason Mercier mit seinen 3.235,74 Punkten an der Spitze der Rangliste – dicht an seinen Fersen ist Philipp Gruissem (3.194,41), der nur 40 Punkte weniger als Mercier hat. Marvin Rettenmaier, Ole Schemion und Joseph Cheong komplettieren die Top 5. Der 6. Platz gehört Daniel Negreanu, nach ihm folgt Michael Watson. Igor Kurganov ist nun einer der Top 10-Spieler, da es ihm gelang, drei Positionen nach oben zu klettern.

Nach 1A Tag, für welchen sich 40 Pokerspieler registrierten, folgte der Tag 1B das Main Events der Saison 5 der Australia New Zealand Poker Tour (ANZPT). Queenstown ist der letzte Stopp der Saison. Am zweiten Qualifikationstag saßen 30 Spieler an den Tischen im Pokerraum des Sky City. Aber nach fünf Ebenen des Spiels gab es am Ende des Tages nur 22 Überlebende. Daniel Laidlaw ist mit einem Stack von 85.900 Chips an der Spitze des Chipcounts. Die meisten Chips erkämpfte sich Laidlaw durch das Besiegen des Pokerspielers Daniel Mayoh. Unter den Überlebenden des Tages finden wir auch Luke Brabin, Daniel Levy, Daniel Neilson, Michael Fadersen, Casey Kastle, Dean Schneider, Kenny Frisby, Karl Radel und Jordanien Westmorland.

Am Dienstag begann im Pokerraum von SkyCity Casino in Queenstown in Neuseeland das Main Event der Australia Neuseeland Poker Tour. Am Tag 1 des sechsten und zugleich letzte Stopps der Saison 5 des ANZPT Queenstown Snowfest nahmen 40 Pokerspieler teil. Das Buy-in dieses Events beträgt 1.800 €. Nach sechs Stunden des Wettbewerbs saßen nur noch 26 Spieler an den Pokertischen, wobei es Michael Chon war, der mit seinen 59.375 Chips die Rolle des Chipleaders übernahm. Unter den Spielern, die man zu Beginn des Tages an den Pokertischen sehen konnte, gab es viele bekannte Persönlichkeiten des australischen Poker: Oliver Gill, Jesse McKenzie, Matt Wakeman, Ben Gilholme, Tom Grigg, Ben Richardson, Stevan Chew, Tim English, Liam O'Rourke und Hugh Cohen.

Wie bereits angekündigt, wird die Saison XII der World Poker Tour am 16. August - während der WPT Zypern - beginnen. Dieser erste Stopp der neuen Saison wird im Merit Crystal Cove Casino stattfinden. Im Zusammenhang mit der neuen Saison XII haben sich die Organisatoren einiges einfallen lassen, um auch den Zuschauern tolles Poker-Erlebnis zu bieten. In der Tat wird es im Rahmen dieses Circuit fünf Events geben, die man im Fernseher verfolgen kann – wobei das erste TV-Event die Veranstaltung von Los Angeles im Bicycle Casino in Bell Gardens sein wird. Das Main Event der WPT Legends of Poker wird das erste im Fernseher ausgestrahlte Event werden – man stelle sich vor, wie viele Pokerlegenden an diesem Event seit seiner Einführung im Jahr 2002 teilgenommen haben. Zu den Gewinnern dieses Stopps des World Poker Tour Circuit gehören solche Pokerlegenden wie Doyle Brunson, Dan Harrington, Andy Frankenberger wie auch Will Failla. WPT Legends of Poker wird vom 29. August bis zum 4. September organisiert.

Der dritte Stopp der Eureka Poker Tour begann mit der Teilnahme von 185 Spielern am Tag 1A des Main Events. Viele Pokerspieler aus allen Regionen Europas mischen bei der Eureka Poker Tour Bulgarien in Varna mit. Die Veranstalter hofften, dass viele Spieler teilnehmen sodass die Teilnehmerzahl 308 des letzten Jahres übertroffen wird. Und sie waren positiv überrascht, denn am Tag 1B registrierten sich 222 Spieler. Dies bedeutet, dass es bei diesem Event insgesamt 407 Entries gab. Nach 8 Stunden voller Pokerkämpfe saßen am Tag 1A nur noch 83 Spieler an den Pokertischen. George Vranas war mit seinem Stack von 120.100 Chips der Chipleader, wobei Richard Larsen und Jaroslaw Sikora mit ihren ca.100.000 Chips auch zu den Top Spielern des Tages gehörten.

Australia Neuseeland Poker Tour (ANZPT) ist ein renommiertes Pokerturnier in Ozeanien. Nach Stopps in Melbourne, Auckland, Perth und Sydney findet nun der letzte Stopp der ANZPT 2013 Saison 5 in Queenstown statt. Letzter Stopp war für die Pokerspieler nicht nur wegen diesem aufregenden Kartenspiel interessant, sondern auch wegen deliziösem Essen im Restaurant und verschiedenen Aktivitäten, die den Teilnehmern angeboten wurden. Die ANZPT Queenstown, welche wie bereits erwähnt die Saison 5 abschließen wird, findet im Zeitraum 30. Juli - 4. August statt. Der Pokerraum des Skycity von Queenstown wird Gastgeber dieser Veranstaltung werden, wobei man darauf hinweisen muss, dass sechs große Turniere und einige Satelliten-Turniere organisiert werden. Im Rahmen der ANZPT Queenstown wird es ein Main Event und 5 Side Events mit Buy-ins zwischen 550 $ und 3.000 $ geben. Das Main Event wird an vier Tagen organisiert, wobei den Pokerspielern drei Qualifikationstage zur Verfügung stehen. Nach dem Bezahlen des 3.000$-Buy Ins erhält jeder Teilnehmer Starting-Stack in Höhe von 20.000 Chips und die Levels dauern 60 Minuten.

 
Top Rooms
NetBet Poker
200% bis zu 1,500€
888 Poker
Erhalten Sie 12€ gratis, keine Einzahlung nötig
William Hill
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
Titan Poker
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
PKR
125% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus

Copyright © 2019   POKER 777   Alle Rechte vorbehalten.