navLeft Online Poker 777 - das am meisten aktualisierte Online-Poker-Portal chips navRight



Dienstag 25 Juni 2019 


Online-Poker-Archiv

Phil Collins, der Finalist des Main Events der World Series of Poker 2011hat nun wieder eine große Leistung vollbracht – er gewann den Titel der Nevada Heartland Poker Tour 2012 (HPT) wie auch das Preisgeld von 71.556 $. Dieser 27-jährige Pokerspieler war der Beste während des Main Events mit 195 Teilnehmern und einem 1.650$-Buy-In. Während fünf Tagen des Wettbewerbs im Palms Casino Resort, musste sich Phil Collins vielen bekannten Spielern stellen, zu erwähnen sind: Randy Dorfman, der auf dem 20. Platz landete, Christina Lindley, die es auf den 12. Platz geschafft hat, aber auch der niederländische Spieler Boyd, der Bubble Boy des Finaltisches wurde.

Bis zum Sonntag, dem 6 Mai 2012 findet im MGM Grand ein großes Pokerfestival statt. Es handelt sich um Grand Challenge Tournament Series, eine Serie welche 18 Tage dauert, wobei das erste Turnier ein No-Limit Hold'em mit einem 230$ Buy-in sein wird. Während dieser Zeit wird Matt Savage den Poker-Enthusiasten die Möglichkeit bieten, ihre Leidenschaft in einem hoch professionellen Umfeld zu genießen. Die wichtigste Veranstaltung des Turniers wird wahrscheinlich das Main Event mit einem 1.600$-Buy-In sein, welches für den 1. Mai geplant ist. Der Champion wird neben der Trophäe und dem ersten Preis auch ein Ticket für Invitational Turnier Poker Challenge erhalten – ein Event, welches in MGM Grand organisiert wird – wobei das Datum erst später bekannt gegeben wird. Eine andere, auch sehr interessante Veranstaltung wartet auf die Pokerenthusiasten - Chinese Poker Half High mit einem 1.090$ Buy In wird 40 Teilnehmer willkommen heißen. Das Turnier wird am 29. April um 17:00 Uhr stattfinden.

Die 329 Überlebenden der ersten beiden Tage der European Poker Tour Berlin haben sich im Pokerraum des Grand Hyatt versammelt, um am Tag 2. gegeneinander zu kämpfen. Nur 102 Spieler überlebten den Tag und der Schwede Anton Wigg, der EPT Kopenhagen Champion, befindet sich als Chipleader auf dem besten Platz. Vladimir Geshkenbein, der Chipleader des Tages 1A hat gut gekämpft und dennoch war es der Schwede, der einen Stack von 695.000 Chips angehäuft hat. Geshkenbein hatte am Ende des Tages immerhin 675.500 Chips. Neben diesen beiden Spielern finden wir in den Top 10 des Tages auch Mario Puccini mit 604.000 Chips wie auch Marc Wright (585.000), Andreas Vlachos (531.500), Cesar Garcia Dominguez (526.500), Bahadir Kilickeser (500.000), Zachary Korik (450.000), Soren Vohrs (429.500) und Gereon Sowa (421.500).

Auf den ersten Blick ist es offensichtlich, dass Robert Baguley kein Pokerprofi ist und dennoch zeigte dieser sein Talent, indem er die Trophäe des United Kingdom & Ireland Poker Tour Nottingham (UKIPT) gewonnen hat. Er ist im Alter von 60 Jahren ein Champion geworden, wobei er gegen Pokerspieler im Alter von 18 bis 21 Jahren kämpfen musste. Baguley, der regelmäßig im Dusk Till Dawn spielt, qualifizierte sich mit Hilfe eines Live-Satelliten-Turniers mit einem 224$-Buy-In füf das Main Event, bei dem Preisgeld im Wert von 1.000.000$ garantiert wurde. Und am Ende gewann er die stolze Summe von 210.400 £ wie auch die Trophäe. Er konnte beweisen, dass auch Senioren immer noch einen Platz bei den großen Live-Turnieren haben.

Seit Dienstag, dem 10. April, trafen sich die Fans der World Poker Tour (WPT) in Wien, um an einer neuen Phase des Turniers teilzunehmen. Im letzten Jahr nahmen an der Veranstaltung 555 Spieler teil und erzeugten einen Preispool von 1.776.000€ - dieses Jahr gab es einen Rückgang bzgl. der Teilnehmerzahl. In der Tat, mit 163 registrierten Spielern an Tag 1A und 233 am Tag 1B, in diesem Jahr beträgt das gesamte Spielerfeld 396 Spieler. Allerdings war die Veranstaltung sehr attraktiv, da viele berühmte Pokerspieler teilgenommen haben. Viele ehemalige WPT Champions waren anwesend, zu erwähnen sind Victor Ramdim, Adam Levy, Vanessa Selbst oder McLean Karr, der alle am Ende des Tag 1A aus dem Spiel ausgeschieden sind. Beachten Sie, dass einige von ihnen ihre Chance genutzt und am Tag 1B erneut mitgemacht haben.

In den letzten Jahren wurden immer mehr High Roller-Turniere organisiert. Dies ist eine Veranstaltung mit einem hohen Buy-in, welche viele exzellente Pokerspieler vereint. Zum ersten Mal in der Pokergeschichte wird Asien der Gastgeber seines Super High Rollers während der Asian Poker Tour Philippines (APT) werden. Die Organisatoren haben der Veranstaltung den Namen Manila Million Super High Roller gegeben. Diejenigen, die teilnehmen wollen, müssen ein hohes Buy-In von einer Million Hongkong-Dollar - das entspricht etwa 129.000$ oder 98.000€ - bezahlen. Das Turnier wird voraussichtlich am kommenden Freitag, dem 20 April im Genting Resort World Manila-Club stattfinden, und es werden zirka 30 Spieler teilnehmen.

Die World Poker Tour gehört neben den WSOP (World Series of Poker) zu den besten Live-Poker-Circuits der Welt. In den letzten Jahren hatte die WPT einen Stopp in Frankreich – konkret mit dem WPT Grand Prix de Paris und der WPT Amnéville. Bei ihrem ersten Besuch in Amnéville im Jahr 2010 hatte die World Poker Tour einen großen Ehrgeiz und war sehr positiv hinsichtlich der Zukunft dieses Circuit in Frankreich. Zum Main Event registrierten sich 543 Spieler, die bereit waren, ein 3.500 €-Buy-In zu bezahlen, aber viele Spieler gaben zu, dass sie von der Stufe in der Region Lothringen eher enttäuscht sind. Sam El Sayed war derjenige, der WPT Amneville 2010 gewann und 426.000 € mit nach Hause nahm. Im folgenden Jahr war dann diese Stufe eine Enttäuschung, denn es nahmen nur 379 Pokerspieler am Main Event teil, was relativ wenig ist.

Poker770 freut sich, Ihnen die Ergebnisse des 2012 Irish Open mitzuteilen, wo Poker770’s qualifizierter Spieler Thomas Beer zweiter geworden ist. Er verlor zugunsten von Kevin Vandersmissen, der 420.000€ und den Titel Irish Open Champion gewonnen hat. Dennoch hat er beeindruckende 225.000€ beim Turnier mitgenommen, welches, bemerkenswerterweise sein erstes Live Event gewesen ist!

Casino Estoril war Gastgeber der zweiten Etappe der European Masters of Poker, an der 222 Spieler teilnahmen. Dieses Main Event mit einem 1.100€ gewann Joni Jouhkimainen, der sich über 56.860€ freuen durfte, die für den Gewinner bestimmt waren. Die EMOP Lissabon besteht aus einem Finaltisch, an dem Spieler verschiedener Nationalitäten teilnehmen. Tatsächlich wurden vier Ecken Europas durch die Teilnahme von folgenden Spielern präsentiert: Portugal durch Nuno Capucho und José David Metelo Ruivo, Finnland durch Tomi Huuskonen und Joni Jouhkimainen, Schweden durch Patric Mattsson und Martin Dahlqvist, Polen durch Tomasz Kolodziejski und schließlich Irland durch David Lappin.

In der Ricoh Arena Coventry in England fand am Dienstag die UK Student Poker Championship statt. Wie der Name des Turniers verrät, gehtes bei dieser Veranstaltung im die Studenten. Die Live-Poker Veranstaltungen mit einem Preispool von 1.000.000€ werden nicht nur für Profis organisiert. Poker ist auch für Laien und auch für Studenten, die immer zahlreicher spielen und Poker genießen – Poker ist in Großbritannien sehr beliebt. Und damit jeder am Main Event der UK Student Poker Championship teilnehmen kann, beträgt das Buy-In nur 35 Pfund - ein Segen für die jungen Poker-Enthusiasten. Im vergangenen Jahr haben am Main Event der UK Student Poker Championship 357 Studenten teilgenommen. Gareth Jones war derjenige, der die Pokermeisterschaft gewonnen hat und ein Preisgeld in Höhe von 1.000 £ mit nach Hause nehmen durfte.

Poker geht oft Hand in Hand mit Luxus. Den Luxus wollen auch Royal Caribbean und Deepstack Event-Cruiser Poker Tour demonstrieren -beide Partner arbeiten im Rahmen der Landes Sea Poker Tour zusammen. Sie entschieden sich, das Pokerevent auf einem Luxus-Kreuzfahrtschiff zu organisieren: Liberty of the Seas. Geplant für den Zeitraum 20.-27. Oktober 2012 das Finale der Land Sea Poker Tour wird eine unvergessliche Kreuzfahrt für Poker-Enthusiasten, die an dem Finale teilnehmen. Die Kreuzfahrt ermöglicht vielen Spielern die Poker-Leidenschaft zu erleben, während ihre Begleiter sich den Aktivitäten an Bord widmen können. Eine Woche Kreuzfahrt mit der Familie – Barcelona, Frankreich Italien bis Spanien – das alles muss man doch zumindest einmal im Leben erlebt haben. Für die Spieler stehen Pakete ab 935€ zur Verfügung, für Frauen und Kinder, die die Spieler begleiten, gibt es, gibt es Pakete zu einem Preis von 835€ und 499€.

Es bleiben nur wenige Tage bis zum Ende der Foxwoods Poker Classic Turnier-Serie. Zur Erinnerung: dieses Poker-Festival im Foxwoods Resort Casino in Connecticut findet seit dem 17. März statt und es gibt viele Spieler, die seit dem Beginn des Turniers bereits einen Sieg errungen haben. Für das Eröffnungsevent mit einem 600$ Buy-in haben sich 486 Spieler registriert. Am Ende des Events war es David Grandieri, der gewonnen hat, und den ersten Preis in Höhe von 58.516$ mit nach Hause nahm. Dorian Godin erfreute sich des Sieges beim No Limit Hold'em Deepstack-Turnier mit einem 400$ Buy-in, als er ein Feld von 333 Teilnehmern hinter sich ließ.

Der Tag 3 der EPT Campione begann mit 99 Überlebenden des Tages 2 und 88 von ihnen werden es auf die bezahlten Plätze schaffen. Sicherlich das Hauptziel des Tages bestand darin, sich für den nächsten Tag zu qualifizieren – wobei nur 24 Spieler überleben..und dennoch werden 88 Spieler ihr Ziel erreichen: das Geld. Von den 569 Spielern die sich für die European Poker Tour Campione 2012 registriert haben, werden am Tag 4 nur 24 Spieler im Casino di Campione am vorletzten Tag des Main Events (mit einem 5.300€ Buy-in) teilnehmen. Unter den Spielern dieses Tages, die gezwungen sind, das Turnier zu verlassen wurden, finden wir solche Pokerspieler wie Bertrand "ElkY" Grospellier, der von Andrey Gulyy besiegt wurde. Andrey hat 475.000 Chips akkumuliert. Der Franzose schaffte es nur auf den 61. Platz und nahm 9.000 € mit nach Hause. Es gibt Die schöne britische Pokerspielerin Liv Boeree verlor leider ihre Chips noch vor der Abendessen-Pause.

Nach einem Zwischenstopp in Bordeaux, wird die Barrière Poker Tour an diesem Wochenende Ribeauvillé besuchen. Ähnlich wie die vorangegangenen Stufen der BPT, die Barrière Poker Tour Ribeauvillé wird ein Main Event mit einem Buy-in von 1350 € + 150 wie auch Side-Events haben. Die EPT Ribeauvillé wird vom Samstag, dem 31. März bis zum Sonntag, dem 1. April organisiert. Das Main Event garantiert einen Preispool von 120.000€ inklusive fünf Pakete für die WSOP Europe. Diese Phase in Ribeauvillé ist eine Premiere für die Barrière-Gruppe und auch für die Stadt – es werden Feierlichkeiten zum hundertjährigen Jubiläum des Casino organisiert, und jeder freut sich, dass nun auch Ribeauvillé an diesem französichen Circuit teilnimmt.

 
Top Rooms
NetBet Poker
200% bis zu 1,500€
888 Poker
Erhalten Sie 12€ gratis, keine Einzahlung nötig
William Hill
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
Titan Poker
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
PKR
125% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus

Copyright © 2019   POKER 777   Alle Rechte vorbehalten.