navLeft Online Poker 777 - das am meisten aktualisierte Online-Poker-Portal chips navRight



Dienstag 26 März 2019 


Online-Poker-Archiv

Cercle Cadet, der Pariser Glücksspiel Circle erneuert die Organisation des Pokerturniers Stars on Fire. Die Veranstaltung mit einem garantierten Preisgeld von 30.000 € wird wieder am 25. September 2011 ab 08.00 Uhr im Pokerraum des Circle organisiert werden. Wie die erste Auflage wird dieses Turnier auch verschiedene Stars des Showbiz und einige berühmte Pokerspieler wie Karl Zero, Phillippe Candeloro, Valerie Damidot, Pascal Sellem, Raymond Domenech und seine Frau Estelle Denis, Jean Marie Bigard und Laurent Baffie zusammenbringen. Fans, die teilnehmen möchten, müssen ein Buy-In von 200 € bezahlen. Sie werden dann vor den Prominenten um den Pokertisch sitzen und wenn sie es schaffen ein Star zu eliminieren, dann erhalten werden sie ein Bonus von 100 € erhalten.

Obwohl sich die World Poker Tour Borgata (WPT) nach einem ziemlich hektischen Tag 2 im dritten Tag des Wettbewerbs befindet, hat die WPT Malta gerade erst begonnen. In der Tat startete gestern im Pokerraum des Portomaso Casino das Main Event mit einem 3.500 € Buy-in und es versammelten sich 101 Teilnehmer um die Pokertische. Am Ende des ersten Tages des Wettbewerbs, erhielten nur 64 Spieler das Ticket für Tag 2 und es war der französischer Pokerspieler Fabien Sartoris, welcher mit seinen 127.350 Chips zum Chipleader ernannt wurde. Er hat bereits während des Side Event der WPT Amnéville viel erreicht, als er sich zu den siegreichen Spielern gesellte. Beachten Sie, dass die am Tag 1 ausgeschiedenen Spieler die Chance bekommen werden, sich für Tag 1B zu registrieren.

The Epic Poker League ist der Treffpunkt der besten Pokerspieler der Welt. Nach dem ersten Main Event im August findet derzeit das zweite Main Event im Palm Resort Casino in Las Vegas statt. Diese neue Veranstaltung der EPIC Poker League sorgt für Kontroverse, da die Spieler neu eingeführte Ethik der Liga befolgen müssen. Die Geschichte begann mit David "Chino" Rheem, welcher das erste Main Event der EPL Liga gewann und somit 1.000.000 $ einsackte. Aber seine Affäre bezüglich der ausstehenden Schulden schaffte viele Fragen über die Ethik der Epos Poker League. Die Affäre bezog sich im Besonderen auf die Spieler, welche an der Liga teilnehmen. In der Tat, nach dem „Rheem-Fall“ stellte der Ausschuss „Standards and Conduct Committee“ fest, dass die Teilnehmer der neuen Serie der EPIC Poker League so sauber wie möglich sein müssen. Das zuständige Organ für die erfolgreiche Durchführung der Epic Poker League kündigte an, dass alle Spieler, welche die Poker-Ethik nicht befolgen, künftig vom Turnier ausgeschlossen werden.

In den letzten Wochen war Poker im Mittelpunkt des Interesses in Frankreich, da sich die Steuerbehörde dafür interessiert, wieviel die professionellen Pokerspieler tatsächlich verdienen. In der Tat, die französischen Pokerspieler empfingen kürzlich eine E-Mail mit dem Titel: "Ankündigung der steuerlichen Überprüfung." Die Briefe, welche von den Inspektoren des Öffentlichen Finanzwesens (Inspektoren des Public Finance) unterzeichnet wurden, legen auch einen Termin für die Überprüfung der Rechnungsunterlagen und Quittungen der Spieler fest. Seit einiger Zeit ist Poker nicht mehr ein pures Glücksspiel, dies besonders seit dem ersten Urteil des Verwaltungsgerichts von Clermont-Ferrand im Jahre 2010. Poker zu spielen ist eine echte Einnahmequelle der Profispieler und ist daher steuerpflichtig und als nicht-kommerzielle Leistungen (Einnahmen) gemäß des Artikel L.169 des Steuerbuches (Book of Tax Procedures) einzustufen.

Diese Entwicklung ist eine Reaktion auf die neue belgische Gesetzgebung zu Online-Glücksspielen. Casino770 verfügt jetzt über eine Seite, die konform diesen neuen Regeln agiert und ist das erste legale Onlinecasino in Belgien!

Mit der steigenden Anzahl von Poker-Turnieren in verschiedenen Städten auf der ganzen Welt statt, wird es zunehmend schwierig, die Spieler hinsichtlich ihrer Ergebnisse bei Turnieren einzureihen. Die Rangliste der Spieler mit den größten Gewinnen ändert sich von Tag zu Tag. Derzeit hat der Amerikaner Eric Seidel die höchste Platzierung in der „Money List“ mit unglaublichen 16.800.000 $ auf seinem Konto. Wenn es um die französischen Spieler geht, dann ist es der berühmte Weltmeister Bertrand "ElkY" Grospellier der einen Gewinn von 8,43 Millionen erspielt hat und somit auch auf einem Spitzenplatz steht. Sein Sieg im High Roller Turnier der European Poker Tour Madrid (EPT) und sein Erfolg bei der World Series of Poker (WSOP), wo er die Triple Crown gewonnen hat – sind Grund genug, damit er Anspruch auf eine Top-Position in der Liste hat. Beachten Sie, dass Elky an der 19 Position der World Money List platziert ist.

Nach dem Abschluss des Poker-Turniers der World Poker Tour Grand Prix de Paris (WPT), organisiert der berühmte Pariser Gaming Circle, Aviation Club de France (ACF), welcher direkt auf dem Champs Elysees situiert ist, ein Charity-Turnier. In der Tat, am 25. September, wird der ACF-Club der Gastgeber -Host des Charity-Turniers Poker Tov zugunsten des Alliance Israelite Universelle-Vereins organisiert. Dies ist eine französische Institution, die bemüht ist Mittel aufzubringen, um die Schulbildung der Kinder in Israel, Marokko und Europa zu finanzieren. Die Organisation bietet auch Stipendien für jüdische und arabische Studenten, welche an der Schule für Gehörlose (School of the Deaf) in Jerusalem studieren. Während dieses Charity-Events im Pokerraum des ACF werden die Fans und Poker-Enthusiasten gebeten, die bescheidene Arbeit dem Alliance Israelite Universelle-Verein zu unterstützen. Das Turnier startet um 12:30 Uhr und die Eintrittsgebühr beträgt 5.500 €.

Gemäß der Organisatoren, findet die zehnte Edition des World Poker Tour Circuit (WPT), in der Stadt Prag - der Hauptstadt der Tschechischen Republik – statt. Das Treffen wird in der Wintersaison vom 29. November bis zum 12. Dezember 2011 organisiert. Und die Spieler werden im Pokerraum des renommierten Corinthia Hotel begrüßt. Das Main Event, welches das wichtigste Ereignis mit dem 3.500 € Buy-in sein wird, sollte vom 1. bis zum 5. Dezember viele internationale Top-Spieler zusammenbringen. Beachten Sie, dass die European Poker Tour wird auch in der Stadt ein paar Tage nach der WPT ihren Stopp machen. Es ist sicher daher, dass ein großer Wettbewerb zwischen den beiden Ereignissen stattfinden wird, man hofft jedoch auf den Erfolg beider Veranstaltungen.

Es wird ein neuer Skandal in der Welt des Online Poker enthüllt. Dieser betrifft den britischen Profi-Spieler Darren Woods, dem viele Online-Poker-Spieler einen Betrug an Spieltischen vorwerfen. Gemäß desberühmten Forums 2 +2, profitiert der Spieler mit der Hilfe eines Freundes, um Vorteile in einem Turnier mit einem kolossalen Preis zu gewinnen – es geht um ein 500 $ /1.000 $ Cash-Game in einem berühmten Online Pokerraum. Dieser neue Fall wird weiterhin das Image der Poker-Industrie schwärze, obwohl, wie man weiss, erlebt Poker einen großen Boom. In der Tat, der Fall des portugiesischen Spielers Jose Macedo hat bereits das Image des Online-Poker beschädigt. Zur Erinnerung, Jose Macedo war an einem Multi-Accounting Betrug oder Chip Dumping beteiligt.

140 Spieler nahmen an der erste Stufe des Epic Poker League Turniers teil. Aber die zweite Stufe im Pokerraum des Palms casino in Las Vegas absolvierten nurmehr 97 Spieler. Es könnte sein, dass die World Championship des Online Poker und World Poker Tour Grand Prix de Paris die Ursache dieses Rückgangs sind. Wie auch immer, das Publikum erfreute sich der Leistung der 97 Teilnehmer. Am ersten Tage des Wettbewerbs wurde Jamie Kaplan, der sich im Laufe des Pro / Am Turniers qualifizierte, mit seinen 324.600 Chips der Chipleader und Daniel O'Brien erlangte die zweite Position. Bitte beachten Sie, dass Kaplan keine Chance hätte um wirklich konkurrieren zu können, hätte Michael DiVita seinen Preis nicht aufgegeben weil er nur den 10.

Der berühmte September Series of Poker Turnier wird vom 25. bis zum 28. September stattfinden. Das Palm Beach Casino hat das Privileg, der Gastgeber dieses Poker-Festivals zu sein. Zur Erinnerung, das Casino hat einen großen Pokerraum und bietet regelmäßige Cas Game-Turniere wie auch andere Pokerturniere an. Im Rahmen der September Series of Poker wird den Teilnehmern ein nettes Programm angeboten. Das erste Turnier ist ein Satelliten-Qualifikationsturnier für den High Roller – und das Buy-In beträgt 550 £. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 60 beschränkt, also ist es wichtig, sich früh wie möglich für das Turnier zu registrieren. Am Montag, dem 26. November, wird ein No Limit Hold'em Six-Max Turnier mit einem 500 $-Buy-In organisiert. Es wird eine gute Gelegenheit sein, in einer kleinen Gruppe an 36 Spielern Deepstack Poker zu spielen. Die Spieler werden das Spiel mit 20.000 Chips und einer Spieldauer von 60 Minuten beginnen.

The WPT Grand Prix de Paris ist spannend nicht nur für die Pokerenthusiasten in Frankreich sondern auch für die Pokerliebhaber der ganzen Welt. Zur Erinnerung, das Main Event ist zu 7.500 € zugänglich und die Teilnehmerzahl ist 312 Spieler. Am Tag 1A dominierte Mikko Sundell. Am Tag 1B war der Franzose Guillaume Darcourt der Chipleader. Am zweiten Tag gesellten sich weitere 97 Spieler zu den 70 Überlebenden des ersten Tages – und somit gab es 167 für das Turnier registrierte Spieler. Mit seinen 198.500 Chips erlangte Darcourt die zweite Position, wobei die erste Position dem Finnen Mikko Sundell (Chipleader des Tages 1A)gehörte. Nach 3 Tagen hat die World Poker Tour Paris nur 61 Teilnehmer und folgende Spieler sind bereits ausgeschieden: Jason Mercier, Manuel Bevand, Ludovic Lacay, Joseph Cheong, Mike Sexton, Pedro Canali, Juha Helppi, ...

In Großbritannien haben die Poker-Enthusiasten nach mehreren Wochen der Ruhe ihre Turnier-Veranstaltungstabellen wieder gefunden. Die achte Phase der zweiten Saison der UK & Ireland Poker Tour (UKIPT) hat an diesem Donnerstag, dem 8. September mit dem Zustrom von hunderten Spielern, welche sich für das große Finale der EPT London vom 30.September bis zum 5. Oktober qualifizieren wollen, begonnen. Dieses Turnier, welches fünf Tage lang dauert, wird im renommierten Ballsbridge Inn in Dublin stattfinden. Das Buy-In (der ersten Ausgabe) für das Main Event in Höhe von 500 £+ 60 £ lockte 589 Teilnehmer an, und der Gewinner war Max Silver, welcher eine Summe von 72.000 £ mit nach Hause nahm. Die UKIPT Dublin dieses Jahres besteht aus 10 Veranstaltungen: das NL zu 100 £ und 300 £-Buy-Inn, das Turbo NL High Roller, das High Roller NL, die NL Charity Bounty, der Turbo Poker Triathlon und so weiter.

An diesem Samstag, dem 3. September, haben die Poker-Enthusiasten, die Gewinner der British Poker Awards 2011 kennenzulernen. Die Preisverleihung der British Poker Awards wird am Hanover Square-Platz in London stattfinden – zur gleichen Zeit wie Poker in the Park. Während des Festivals, welches um 15:00 Uhr beginnt, wird die von den Organisatoren gewählte Komikerin Lucy Porter dem Sieger den Preis überreichen. Während des Poker in The Park hat man auch die Möglichkeit, einen Beitrag zum wohltätigen Projekt Peace and Sport zu leisten. T-Shirts von Arsenal und Barca – handsigniert vom ganzen Team – werden auch im Rahmen einer Charity-Auktion verkauft. Zur Erinnerung: Peace and Sport Foundation ist ein Verein, welcher im Jahr 2007 durch den Weltmeister und Olympiasieger Joel Bouzou gegründet wurde – dieser Verein hat zum Ziel jungen Menschen aus benachteiligten Verhältnissen zu helfen, damit sie sich in die Welt des Sport integrieren.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Poker, werden World Series of Poker Europe (WSOPE) vom 7. bis zum 20. Oktober im Hotel Majestic Barriere Casino Le Croisette im französischen Cannes organisiert. Die Turnierreihe WSOPE ist für die Poker-Enthusiasten in Frankreich sowie ganz Europa die wichtigste Veranstaltung des Jahres. Die fünfte Saison der WSOPE wird aus fünf Turnieren bestehen, wobei zwei dieser Turniere mit einem 10.000 € Buy-In gespielt werden. Der Franzose Fabrice "FabSoul" Soulier, der Gewinner des WSOP 2011 HORSE-Turniers wird auch dabei sein und versucht ein weiteres Armband (zu dem bereits im letzten Juni gewonnenen Armband) zu gewinnen.

Das Joa Casino im französischen Uriage hat entschieden, dass es gut für die Poker-Enthusiasten wäre, die Pokervariation Omaha zu entdecken. Diese Pokervariante hat ähnliches zum Ziel wie Texas Hold'em – man muss durch verschiedene Strategien eine bestmögliche Kombination aus fünf Karten bilden. Am 11.September ab14:00 Uhr haben die Spieler die Möglichkeit, sich im Pokerraum des Uriage Casino dem Omaha Pot Limit hinzugeben. An dieser Veranstaltung kann man bereits für 60 € Buy-In teilnehmen – die Teilnehmerzahl ist jedoch eingeschränkt – es dürfen nur 40 Menschen spielen. Die besten Spieler erhalten eine Bankroll in Höhe von 1.920 € und es werden auch Geschenken der Ready-to-Wear-Marke JAQK angeboten.

Der Finaltisch der World Poker Tour Legends of Poker (WPT) hat bereits einen Sieger. Will Failla, bereits der Chipleader zu Beginn des Tages, war in der Lage dieses Ranking bis zum Ende zu halten und wurde so der Star der TV-Show. Er besiegte den Spieler Ken Aldridge. Mit seinem Triumph war Failla zu einem Gewinn von 758.085 $ berechtigt. Außerdem gewann er einen Platz für das WPT World Championship im Bellagio, eine schöne Trophäe WPT Champions, einen Wild Bill Hickock Pokal – eine Auszeichnung welche das Bicycle Casino normalerweise den Champions der WPT Legends of Poker verleiht.

 
Top Rooms
NetBet Poker
200% bis zu 1,500€
888 Poker
Erhalten Sie 12€ gratis, keine Einzahlung nötig
William Hill
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
Titan Poker
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
PKR
125% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus

Copyright © 2019   POKER 777   Alle Rechte vorbehalten.