navLeft Online Poker 777 - das am meisten aktualisierte Online-Poker-Portal chips navRight



Sonntag 20 Januar 2019 


Online-Poker-Archiv

Eine gute Nachricht: Die nächste Auflage des World Heads Up Poker Championship findet dieses Jahr fast zur selben Zeit wie das Finale der Grosvenor UK Poker Tour (GUKPT) im Victoria-Casino in London statt. So werden, wie jedes Jahr, die besten Spieler des Heads Up in der britischen Hauptstadt diesen Herbst, um genau zu sein: vom 19. bis 24. November 2010, aufeinandertreffen. 128 Kandidaten werden sich hier ihr Bestes leisten, mit einem Buy-In von 2.000 € + 200 € für das Up World-Event. Letztes Jahr konnte sich der Zypriot Bambos Xanthos durchsetzen, insbesondere nachdem er den Iren James Mitchell besiegen konnte. An dem Tag verdiente er 65.000 £ Prämie und als Bonus den Titel ‘Bester Spieler dieser Disziplin‘.

Beim World Poker Tour (WPT) Borgata, im Kasino von Atlantic City, läuft schon der dritte Tag des Wettbewerbs. Mit 1.042 Teilnehmern beim Tag 1A und 1B kann man jetzt schon von einer erfolgreichen Veranstaltung ohne Präzedenz reden. Mit dem Buy-In von 3.500 haben die Organisatoren einen riesigen Preistopf von 3.438.600 $ zu bieten, wobei der Gewinner mit reichlichen 733.802 $ nach Hause fährt. Am Tag 2 mussten die 641 Überlebenden des ersten Tages noch für einen Platz zwischen den Teilnehmern von Tag 3 kämpfen. Am Ende des zweiten Tages des Turniers waren bekannte Spieler wie Gavin Smith, Chris Bell, Nancy Todd Tyner, Maria Ho, Beth Shak, Tyffany Michelle, Kathy Liebert oder auch Lisa Hamilton schon eliminiert.

Bei der letzten Pressekonferenz im Bellagio Hotel von Las Vegas konnten sich die Verantwortlichen der World Poker Tour (WPT) auf einige letzten Innovationen des Turniers und Neuigkeiten der neuen Edition einigen. Erstens werden neue Zielorte hinzugefügt, wie z.B. Slowakei. Wien und Paris, zweitens wird es höchstwahrscheinlich auch Turniere in Italien und Dänemark im Jahr 2011 geben. Dennoch will die WPT in weiteren Ländern Turniere organisieren, sodass es den Status von einem echten internationalen Turnier erreicht, an dem Pokerspieler aus aller Welt teilnehmen können.

The Brite John Paul Kelly wurde beim dritten Event der World Series of Poker Europe (WSOPE) von der Poker-Community ganz nah beobachtet, da dieser junge 24-jährige Poker-Pro schon zwei WSOP-Bracelets beim letzten Tag vom No Limit Hold’em 1.075 £ Buy-In gewonnen hatte und auf dem Weg zum Dritten war. Obwohl er schon letztes Jahr dieses Bracelet gewonnen hatte, konnte er sich dieses Jahr nicht durchsetzen. Er unterlag seinem Landsmann Scott Shelley in einem intensiven Final-Duell, welcher mehr als eine Stunde brauchte, um Kelly endlich zu überfordern.

 
Top Rooms
NetBet Poker
200% bis zu 1,500€
888 Poker
Erhalten Sie 12€ gratis, keine Einzahlung nötig
William Hill
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
Titan Poker
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
PKR
125% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus

Copyright © 2019   POKER 777   Alle Rechte vorbehalten.