navLeft Poker - El sitio de poker en línea con mlos más anuncioss inspiración y recursos de la red chips navRight

Martes 21 Noviembre 2017 

 
Sapphire Series: Der Main Event Titel geht an Paul Mac

Am vergangenen Wochenende versammelten sich Hunderte von Spielern im Pokerraum des Burswood Casinos in Australien, um um den Titel der 2012 Sapphire-Serie zu kämpfen. Die Veranstaltung begann am Freitag, aber nach dem Tag gab es nur noch 87 Überlebende mit Barry Drysdale als Chipleader. Am Tag 3 kehrten die 87 Überlebenden ins Burswood Casino zurück, um einen der zehn Plätze am Finaltisch zu ergattern. Am Ende des Tages qualifizierten sich zehn Spieler für den Finaltisch. Folgende Pokerspieler nahmen am Finaltisch teil: Ray Ellis, Paul Sharbanee besetzt, Hyun Joon, Joseph Chamoun, Nick Embury, Barry Drysdale, Ben Williams, Chris Mounteney, Paul Mac und Adam SmitBarry Drysdale war mit seinen 570.000 Chips immer noch der Chipleader. Chris Mounteney war am Finaltisch mit seinen mit 136.000 Chips shortstacked.



Drysdale, der Chipleader zu Beginn des Final Table, landete auf Platz 9. – dies kurze Zeit nach dem Ben Williams eliminiert wurde. Beide Spieler haben dennoch ein Preisgeld in Höhe von 3.850$ bekommen. Nach und nach schieden fast alle Spieler aus, wobei am Ende das Heads Up folgte. Barry Drysdale, Joe Chamoun, Chris Mounteney, Adam Smith, Paul Sharbanee, Ray Ellis und Nick Embury wurden nacheinander eliminiert und im Spiel blieben nur Paul Mac und Hyun Joon. Mit seinen 1,8 Millionen schaffte Paul Mac seinen Gegner Hyun Joon (welcher 1,2 Millionen Chips hatte) zu besiegen und gewann den Titel wie auch das 54.500$-Preisgeld. Hyun verließ die Sapphire Series als Zweitplatzierter mit 34.000$.

Esta página ha sido vista 217 veces.

 
Top Rooms
NetBet Poker
200% hasta 1.500€
888 Poker
8€ Gratis
William Hill
Bono hasta 200€
Titan Poker
200% de hasta 1.000€
PKR
125% hasta $500


Copyright © 2017   POKER 777   Todos los derechos reservados.