navLeft Online Poker 777 - das am meisten aktualisierte Online-Poker-Portal chips navRight



Samstag 19 Januar 2019 


Eric Boquet: 50% seines WSOP Gewinnes geht an humanitäre Organisationen

Wie in allen Disziplinen hat jeder Spieler nur ein einziges Ziel während des Wettbewerbs: die Spitze erreichen und den Sieg wegschnappen. Dieses Verhalten wird derzeit bei den Poker-Enthusiasten gesehen, welche an den etwa fünfzig Turnieren der World Series of Poker 2011 (WSOP) teilnehmen. Die WSOP findet in Las Vegas, in den Vereinigten Staaten von Amerika, statt. Der einzige Unterschied zu anderen Disziplinen besteht darin, dass die Bemühungen der Spieler direkt in bar belohnt werden. Darüber hinaus hatten etwa zwanzig Spieler bereits dieses wunderbare Gefühl – einen Bonus und wie üblich das goldene Armband zu gewinnen – erlebt. Aber diese Art der Veranstaltung zeigt auch, wie großzügig die Pokerspieler sein können.



Als ein positives Beispiel dient Eric Boquet, welcher die Initiative ergreift und die Hälfte der Gewinne dieses prestigeträchtigen World Circuit an humanitäre und karitative Organisationen schenkt. Der französische Pokerspieler gab zu, dass er nur die Hälfte seiner Einkünfte behalten wird. Darüber hinaus erklärte er sich bereit, jeden Tag die Höhe des Preispools, welchen er bekommt, persönlich mitzuteilen. Für die Auszahlung der Summe an die vielen Vereine und Organisationen wie Action Contre la Faim, Amnesty International oder WWF muss man bis zum Ende der WSOP, das heißt bis Mitte Juli 2011, warten.

Diese Seite wurde bisher 194 mal aufgerufen.

 
Top Rooms
NetBet Poker
200% bis zu 1,500€
888 Poker
Erhalten Sie 12€ gratis, keine Einzahlung nötig
William Hill
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
Titan Poker
Zahlen Sie 50€ ein - Erhalten Sie einen 100% Bonus
PKR
125% bis zu $500 Ersteinzahlungsbonus

Copyright © 2019   POKER 777   Alle Rechte vorbehalten.